Navigation
Malteser Göppingen

Malteser bilden Helfer digital fort

Im Landkreis Göppingen sind die Malteser Vorreiter bei Online-Fortbildungen im Katastrophenschutz

21.03.2020
Foto: Malteser
Foto: Malteser

Am vergangenen Dienstag fand die erste online-Fortbildung für die Einsatzkräfte der Malteser im Landkreis Göppingen per Videokonferenz statt. Um unter den aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirusinfektionen weiterhin die Einsatzkräfte schulen und fortbilden zu können werden nun neue Wege beschritten. „Wir nutzen nun in ganzer Breite die durch die Malteser zur Verfügung gestellte digitale Infrastruktur, um unsere Helfenden auch von zuhause aus auf die Herausforderungen vorzubereiten, die durch die Coronavirus-Pandemie auf uns zukommen", so Adrian Großkopf, Leiter Einsatzdienste der Malteser in Göppingen.

Mehrfach wöchentlich werden hierbei kurze Input-Filme zu besonders wichtigen Themen, wie beispielsweise dem Anlegen von Infektionsschutzkleidung, über unsere digitalen Kanäle versandt. Auch online-Fortbildungen zu Themen des Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes erreichen über Videokonferenzen die Einsatzkräfte. Durch dieses Medium besteht die Möglichkeit, ohne persönlichen Kontakt und somit ohne Infektionsrisiko, die Einsatzkräfte gezielt und interaktiv auf die Besonderheiten im Umgang mit an Covid-19 erkrankten Patienten vorzubereiten.

Von Seiten der Einsatzkräfte wird dieses Angebot nicht nur auf Grund der Fortbildungsmöglichkeiten geschätzt, sondern insbesondere auch durch den indirekten sozialen Kontakt zur Gruppe, der in diesen Zeiten besonders wichtig ist.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX