Navigation
Malteser Göppingen

CORONAVIRUS in Deutschland

Handlungsempfehlungen der Malteser

26.02.2020

Das Thema „neuartige akute Lungenerkrankung“ ist inzwischen breit im Alltag und auch in den Medien angekommen. Um mögliche Unsicherheiten zu vermeiden, möchten wir Sie gerne aktuell zum Risiko und dem Vorgehen bei möglichen „Verdachtsfällen“ informieren.

Es handelt sich bei der Erkrankung (COVID-19) um eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (SARS CoV-2).

Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen zum persönlichen Schutz sowie zum Schutz von anderen Personen vor der Ansteckung mit Erregern von Atemwegsinfektionen (wie beispielsweise dem Coronavirus) sind die korrekte Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene und das Abstandhalten (ca. 1 bis 2 Meter) von krankheitsverdächtigen Personen. Diese Maßnahmen sind in Anbetracht der Grippewelle aber überall und jederzeit angeraten.

Wie diese Hygieneregeln anzuwenden sind, finden Sie auf dem hier verfügbaren Merkblatt.

Häufige Fragen zum Virus, möglichem Ansteckungsverdacht und ähnlichem finden Sie in den FAQ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Beide Dokumente sind auch online einzusehen:

Hygienemerkblatt: https://service.bzga.de/pdf.php?id=1868e4076f315de48c28ddf7ee20c399

FAQ Coronavirus: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html?tx_dotdownload_pi1%5BiFileUid%5D=4224&tx_dotdownload_pi1%5Baction%5D=show&tx_dotdownload_pi1%5Bcontroller%5D=Download&cHash=538ac0e241c8fc2666d1c6f9d9e511d0

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX