Navigation
Malteser Göppingen

"Einsatz nach Plan" beim 63. Fasnetsumzug in Donzdorf

8 Abtransporte in eine Klinik und insgesamt 31 Hilfeleistungen verzeichneten die Malteser Einsatzkräfte

24.02.2020
Foto: Malteser
Foto: Malteser
Foto: Malteser
Foto: Malteser
Foto: Malteser

Rund 30.000 Besucher, circa 3.400 Teilnehmer verteilt auf 41 Gruppen waren vergangenen Sonntag beim 63. Fasnetsumzug in Donzdorf dabei. 48 Einsatzkräfte der Malteser (davon 15 aus dem Rems-Murr-Kreis) sorgten sanitäts- und rettungsdienstlich für die Sicherheit von Zuschauern und Teilnehmern.

Insgesamt versorgten die Malteser 31 Personen. Acht Patienten wurden mit dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung in die Klinik gebracht. Ein Großteil der Einsätze ergab sich aufgrund der Alkoholisierung der Teilnehmer sowie wegen stürmischen Böen herumfliegende Bonbons und Konfetti. Der Einsatz insgesamt sowie die einzelnen Versorgungen verliefen allesamt ohne Probleme und ohne besondere Vorkommnisse.

Einsatzleiter Christian Sonnberger sprach in der Einsatznachbesprechung von einem "planmäßig verlaufenen Dienst" und dankte den Helfern für ihren motivierten und professionellen Einsatz.

Die 48 Einsatzkräfte verteilten sich auf die Einsatzleitung, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF), einen Rettungswagen (RTW), drei Notfall-Krankenwagen (N-KTW), fußläufige Erstversorgungstrupps sowie auf die Sanitätsstation, die die Malteser im Martinus-Haus eingerichtet haben. Der Dank dafür gilt der katholischen Kirchengemeinde und dem Veranstalter, dem Kulturring Donzdorf e.V., für die seit vielen Jahren bestehende gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX