Navigation
Malteser Göppingen

49 Einsatzkräfte der Malteser betreuen Donzdorfer Faschingsumzug

Einsatz beim Faschingsumzug am 03. März 2019 reibungslos und planmäßig verlaufen

04.03.2019
Foto: Malteser
Foto: Malteser

„Mit insgesamt 21 Hilfeleistungen und 6 Abtransporten in die Klinik verlief der Einsatz wie erwartet und geplant“, fasst Adrian Großkopf, Malteser Einsatzleiter, den Einsatz beim Faschingsumzug in Donzdorf zusammen.

Am häufigsten hätten Personen mit Kreislaufbeschwerden oder nach Alkoholkonsum versorgt werden müssen. „Ebenso Verletzungen nach Stürzen haben unsere Helfer behandelt“, erläutert Großkopf.

Die Malteser waren mit 49 Einsatzkräften vor Ort, verteilt auf 3 Rettungs- und Krankenwagen sowie 2 Notarzteinsatzfahrzeuge, auf 10 Erstversorgungstrupps an der Strecke und 1 Sanitätsstation im Martinus-Haus.

Die Malteser aus dem Nachbarlandkreis Rems-Murr stellten 16 Helfer und 1 Krankenwagen zum Gesamteinsatzkontingent.

Unter dem Strich ziehen die Malteser also ein positives Einsatzfazit: „Es kam zu keinen unvorhergesehenen Ereignissen. Die Zusammenarbeit mit dem Kulturring, der Polizei und den weiteren Hilfsorganisationen hat reibungslos funktioniert“, so der Malteser Einsatzleiter.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX