Navigation
Malteser Göppingen

Motorradstaffel

Im Landkreis Göppingen gibt es seit dem 01. April 2008 eine Motorradstaffel der Malteser. Die großzügige Unterstützung verschiedener Sponsoren hat dies möglich gemacht. Damit ist eine Lücke in der Versorgung geschlossen worden. Motorräder haben erhebliche Vorteile bei starkem Verkehrsaufkommen, bei großen Menschenmengen und in engen Gassen. Durch die Maschinenbreite von unter einem Meter ist ein schnelles Durchkommen im Stau und im Baustellenbereich, auch bei schmäleren Fahrbahnen möglich. Die Beschleunigung und die Wendigkeit bieten deutliche Vorzüge gegenüber anderen bodengebundenen Rettungsmitteln. Einsätze im unwegsamen Gelände sind mit dem Motorrad besser möglich. Ein weiterer Nutzen ist neben der Schnelligkeit bei Notfällen, die Möglichkeit der Betreuung von Verkehrsteilnehmern im Stau.

Die Motorräder können über die Malteser in Göppingen angefordert werden.

Aufgaben

Die Motorräder der Malteser werden als Helfer vor Ort im Rettungsdienst eingesetzt. Während der Hauptreisezeit sind die Fahrzeuge auf der Autobahn eingesetzt und können dort bei Unfällen schnelle Hilfe leisten und Angehörige betreuen. Die Alarmierung der Motorradsanitäter erfolgt per Funkmelder über die integrierte Leitstelle Göppingen. Die Maschinen sind aber auch als „fahrende Notrufsäulen“ unterwegs, sichern Pannen- oder Unfallfahrzeuge ab und betreuen Verkehrsteilnehmer im Stau. Eine weiteres großes Einsatzgebiet sind Großveranstaltungen. Dort wird der Sanitätsdienst unterstützt. Bei Radrennen, Marathonläufen, Inlineskaterausfahrten, Festumzügen und Motorradausfahrten begleiten die Motorradsanitäter der Malteser die Teilnehmer und ergänzen damit das Angebot unserer Fahrradstaffel.

Ausstattung

Die Göppinger Malteser haben drei Motorräder, zwei BMW R 1150 RT und eine BMW R 1200 RT.  Diese sind mit erfahrenen Rettungsassistenten oder -sanitätern besetzt.

Die Maschinen sind mit Sondersignal (Blaulicht und Martinshorn) und Funk ausgestattet. In den Seitenkoffern ist das notfallmedizinische Material untergebracht. Dieses reicht vom Beatmungsbeutel über einen Defibrillator hin bis zu Infusionen. Verbandsmaterial ist ebenso vorhanden, wie Schienen zur Ruhigstellung von Knochenbrüchen. Für die Staubetreuung werden noch Mineralwasser und kleines Kinderspielzeug mitgeführt.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Eric Michael Peschel
Leiter Motorradstaffel
Tel. (07161) 93232-0
Fax (07161) 93232-60
E-Mail senden

Medizinprodukte-
sicherheit

Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinprodukte-
sicherheit im Malteser Rettungsdienst und den Einsatzdiensten der Malteser können Sie unter Medizinproduktesicherheit.Goeppingen(at)malteser(dot)org kontaktieren.

 

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX