Navigation
Malteser Göppingen

Schulsanitätsdienst

Erste Hilfe in der Schule: Pro Jahr geschehen etwa 1.350.000 meldepflichtige Unfälle an den Schulen in Deutschland. (Quelle: DGUV.de), die meisten davon übrigens im Sportunterricht oder in der Pause. Gut, wenn jemand schnell zur Stelle ist und zu helfen weiß. 

Die Schulsanitäter der Malteser kennen sich aus. Sobald etwas passiert, kümmern sie sich um die Erstversorgung des Patienten und rufen, falls notwendig, den Rettungsdienst. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte können die jungen Helfer den Patienten mit erweiterten Erste-Hilfe-Maßnahmen fachkundig betreuen.

Schulsanitäter sind qualifiziert ausgebildete Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag Verantwortung übernehmen. Während der Unterrichtszeit sind die Schüler in Teams eingeteilt, die regelmäßig abwechselnd auf Abruf bereitstehen, falls ein Unfall geschieht und ihre Hilfe benötigt wird. Auch Sportfeste oder große Schulveranstaltungen werden vom Schulsanitätsdienst betreut und falls erforderlich mit einigen zusätzlichen Rettungsmaterialien der Malteser unterstützt.

Schulsanitätsdienst in Göppingen: Der Malteser Schulsanitätsdienst (SSD) in Göppingen ist ein 2005 gegründetes Projekt zur besseren Notfallversorgung und nachhaltigen Förderung der Kompetenz in der Ersten Hilfe an den teilnehmenden Schulen.

Jung unterrichtet jung - Das Malteser Konzept zum Göppinger Schulsanitätsdienst zeichnet sich besonders durch eine altersgerechte und nachhaltige Vermittlung fachlicher und sozialer Kompetenzen aus.  Motivierte und qualifizierte FSJlerinnen und FSJler betreuen die Schülerinnen und Schüler über ein ganzes Jahr hinweg.

„Learning by doing“: In regelmäßig stattfindenden Treffen an den Schulen bringen die FSJler dem bestehenden SSD-Team praktische Fähigkeiten durch Fallbeispiele bei, vertiefen bzw. frischen altes Wissen auf und lernen neu dazugekommene, interessierte Schüler ein.

Derzeit nehmen über 20 Schulen im Landkreis Göppingen an dem Projekt teil.  

Ausbildung und Qualifikation: In wöchentlichen Unterrichtsstunden (insgesamt 45 UE je 45 Minuten) lernen die zukünftigen Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter wichtige praktische Maßnahmen (z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, Verbände, Blutdruckmessung) und erarbeiten sich das nötige theoretische Hintergrundwissen mit ihren Erste-Hilfe Ausbildern.

Arm- und Beinbruch, Schlaganfall oder Herz-Kreislauf-Probleme? –  Kein Problem: Unsere jungen Retter wissen, was zu tun ist!

Mit dem Abschluss der Ausbildung, die mit einer mündlichen und schriftlichen Prüfung vollendet wird, erwerben die Schülerinnen und Schüler die sanitätsdienstliche Qualifikation Sanitätshelfer und werden offiziell zu Malteser Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ernannt. 

Gut zu wissen: Der Kurs schließt die Inhalte der Erste-Hilfe Ausbildung mit ein. Auch diese Leistungen werden zertifiziert und es muss kein weiterer Kurs für Führerschein, Verein und Co. absolviert werden.

Kooperation Schulen und Malteser: Der Malteser Hilfsdienst e.V. bietet den Schulen eine kostenlose Betreuung und Unterstützung für den gesamten Bereich Schulsanitätsdienst an. Wir helfen und beraten die Schulen beim Aufbau und bei der nachhaltigen Durchführung des Projektes.

Zusätzlich stehen jederzeit Ansprechpartner bei aufkommenden Fragen zur Stelle.

Durch die Qualifikation zum Sanitätshelfer können die Schülerinnen und Schüler zusätzlich an Sanitätsdiensten, Fortbildungen, Gruppenabenden und anderen tollen Aktionen der Malteser teilnehmen. Gerne sind interessierte Schüler jederzeit zum vorbeischnuppern zu unseren Helferabenden eingeladen: jung und alt gemeinsam üben tiefergehend erweiterte Erste-Hilfe-Maßnahme, bekommen noch mehr Theorie vermittelt oder haben einfach eine Menge Spaß bei gemeinsamen Aktivitäten! Hier habt ihr auch die Gelegenheit euch mit alten Hasen aus dem SSD zu unterhalten, die auch nach ihrer Schulzeit den Maltesern treu geblieben sind. Für Rückfragen und die genauen Termine steht euch der Leiter Schulsanitätsdienst sehr gerne zur Verfügung - Sprecht ihn an!

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

N. n.
Leiter Schulsanitätsdienst
Tel. (07161) 93232-0
Fax (07161) 93232-60
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX