Navigation
Malteser Göppingen

Ausbildung in der Psychosozialen Notfallversorgung

1. Teil des PSNV-Basislehrgangs erfolgreich absolviert

04.02.2018
Foto: Malteser

Am ersten Februarwochenende 2018 fand in Uhingen der erste Teil eines Basislehrgangs zur Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) statt.

Die Malteser in Deutschland bieten im Rahmen der PSNV in anderen Gliederungen bereits verschiedene Hilfeleistungen an: Zur Krisenintervention stehen die Helfer Angehörigen nach unerwarteten Unglücksfällen und Schicksalschlägen bei. Nach belastenden Einsätzen bei außergewöhnlichen Schadenslagen benötigen auch die Einsatzkräfte und Helfer der Malteser Hilfe zur Bewältigung und Verarbeitung, die als Einsatznachsorge nach dem Critical Incident Stress Management-Konzept angeboten wird. Außerdem stellen sich Mitarbeiter freiwillig als soziale Ansprechpartner für Kollegen zur Verfügung. Der nun durchgeführte Basislehrgang stellt die Grundlage für die Tätigkeit in den genannten Bereichen dar.

Zum ersten Lehrgangswochenende kamen ehrenamtliche Helfer aus den Gliederungen Göppingen, Rems-Murr, Rottenburg und Filderstadt zusammen, um Grundlagen über Stressbewältigung, Psychotraumatologie und Kommunikation zu erlernen. Das Seminarwochenende wurde von der zuständigen Diözesanreferentin, Frau Clivia Langer, routiniert und fundiert geleitet und mit anschaulichen Beispielen sowie Praxisübungen versehen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX