Navigation
Malteser Göppingen

Erste Hilfe Kurs bei Kerzenschein

Malteser Ausbilder setzen auf Improvisation während Stromausfall

19.11.2017
Foto: Malteser
Foto: Malteser

Am 15. November 2017 gaben die Malteser einen Erste Hilfe Kurs in einem Rechberghäuser Kindergarten. Die routinierten Ausbilder führten mit dem Programm durch den Tag und konnten die Teilnehmer für die Maßnahmen in der Ersten Hilfe begeistern.

Mit Eintritt der Dunkelheit passierte es – in einem großen Teil von Rechberghausen und den umliegenden Ortschaften fiel der Strom aus. Der Stromausfall war von ca. 16:45 Uhr bis nach 18:00 Uhr. Die Malteser-Ausbilder waren ebenfalls von den Folgen des Ausfalls betroffen. Es musste improvisiert werden. Zunächst zückten die Teilnehmer ihre Smartphones und sorgten mit den integrierten Taschenlampen für Licht.

Nachdem ein baldiges Ende des Stromausfalls nicht absehbar war, wurden im weiteren Kursverlauf zahlreiche Kerzen rund um das Ausbildungsgeschehen platziert, um eine Fortsetzung im Sinne der Teilnehmer zu ermöglichen. Die Ausbildungsleiterin der Malteser in Göppingen, Brigitte Sturm, hatte so einen Zwischenfall in ihrer 30-jährigen Laufbahn auch noch nicht erlebt. „Einfach toll, wie die Teilnehmer reagiert haben und es ermöglichten, dass wir unseren Kurs in dieser besonderen Atmosphäre weiterführen konnten“ sagt Brigitte Sturm.  „Als das Licht nach 1,5 Stunden wieder anging, meinten die Teilnehmer, dass es bei Kerzenschein viel schöner gewesen sei und dass dieser Kurs auf jeden Fall in ihrem Gedächtnis bleiben wird.“ Die Herz-Lungen-Wiederbelebung konnte auch bei Kerzenschein aufgezeigt und intensiv geübt werden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Göppingen  |  IBAN: DE05 6105 0000 0000 0666 42  |  BIC / S.W.I.F.T: GOPSDE6GXXX